Therapeutische Frauenmassage

Ganzheitliche Massage für natürliches Frausein

Frühlingsangebot - ab sofort buchbar 4 + 1 gratis = 320,-€

Die Therapeutische Frauenmassage (TFM) stellt eine ganzheitliche Technik dar, bei der durch sanfte Massagegriffe der weibliche Körper zurück in sein Gleichgewicht gebracht wird.

J.B. Stephenson hat Anfang des letzten Jahrhunderts diese sanfte Behandlung entwickelt. Durch Dr. Gowri Motha, einer in London praktizierenden Gynäkologin, hat die TFM Einzug in die Frauenheilkunde gehalten. Sie ist speziell für Frauen in jeder Lebensphase konzipiert.

Ablauf der Therapeutischen Frauen-Massage:

Zu Beginn findet ein Vorgespräch statt, in dem Vorerkrankungen und aktuelle Beschwerden geklärt werden. Der erste Teil der Behandlung mit nativem Olivenöl findet im Sitzen statt, die Arbeit an der Körpervorderseite wird in bequemer Rückenlage durchgeführt.

Die TFM kann in den folgenden Bereichen helfen:

Für junge Frauen:
- Körperwahrnehmung
- Vorbereitung auf die erste Regelblutung
- bei Menstruationsbeschwerden und/oder Zyklusunregelmäßigkeiten

Frauen im gebärfähigen Alter:
- Kinderwunsch
- Schwangerschaftsbeschwerden
- Rückbildung
- Menstruationsbeschwerden und/oder Zyklusunregelmäßigkeiten
- Bewegungsapparat
- Herz/Kreislauf- und Gefäßsystem
- Urogenitalsystem (Endometriose, PCO, Rückbildung der Gebärmutter, Blasenschwäche, ...)
- Verdauung

Frauen in den Wechseljahren:
- Hormonelle Anpassung
- Regulierung der Symptome der Wechseljahre

und darüber hinaus in jeder Lebenslage zur Entgiftung, Reinigung, in Einklang bringen und Entspannung!

"Du weißt, dass du die richtige Entscheidung getroffen hast,
wenn du fühlst, wie der Stress langsam aus deinem Körper fließt."

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema TFM: www.therapeutischefrauenmassage.de

Die TFM darf nicht mit erotischer Frauenmassage oder Techniken des Kamasutra verwechselt werden. Die Behandlung findet ausschließlich außerhalb der Genitalien statt.